Diese Website verwendet Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können.

Volles Programm

CORONA INFO

Zur Zeit können wir (verständlicherweise) keine Veranstaltungen durchführen. Wann dies wieder möglich sein wird können wir aktuell noch nicht sagen. Wir bemühen uns, soweit es geht, Ersatztermine für ausgefallene Veranstaltungen zu finden, dies ist jedoch nicht immer möglich. In der Programmübersicht findet ihr alle Infos (soweit bekannt), bitte habt Verständnis, dass es tagesaktuell zu Änderungen kommen kann!

Wenn ihr schon Tickets für eine Veranstaltung gekauft habt findet ihr HIER eine Übersicht mit dem aktuellen Status (Ausfall oder Ersatztermin).

Wir bitten um euer Verständnis, wenn wir aktuell noch nicht alle Fragen beantworten können, bzw. konkrete Termine nennen können, die Lage ändert sich fast täglich...

Bleibt gesund!

Euer Stattbahnhof-Team

 

PURPLE RISING - a tribute to Deep Purple

Konzert
pressefoto-purple-rising-2
Datum: Samstag, 30. Januar 2021 21:00

Veranstaltungsort: großer Saal

Deep Purple gilt zusammen mit Led Zeppelin und Black Sabbath als Wegbereiter des klassischen Hard Rock. Mit Titeln wie Black Night, Smoke on the Water, Child in Time oder Burn schuf die Band Klassiker für die Ewigkeit, die auch nach 40 Jahren nichts von ihrer Frische und Authentizität eingebüßt haben.

Purple Rising interpretiert die Musik von Deep Purple gekonnt virtuos, ganz im Stil der Siebziger: Furiose Improvisationen und wilde Duelle zwischen Gitarrist Joachim Villwock und Tastenmann Andreas König, der bereits mit Deep-Purple-Legende Jon Lord auf der Bühne stand, lassen Songs wie Child in Time und Space Truckin’ gerne auch einmal die 20-Minuten-Marke sprengen. Scheinbar spielend meistert dabei der charismatische, stimmgewaltige Frontmann Patrick Sühl den Spagat zwischen sämtlichen Deep-Purple-Sängern. Wie beim Original anno 1970 wird so jedes Konzert zu einem einzigartigen Erlebnis.

Purple Rising weiß jedoch nicht nur musikalisch, sondern auch mit einer energiegeladenen Bühnenshow auf Original-Instrumenten zu begeistern. Marshall-Türme, ein Ludwig-Drumset, eine Hammond C-3 nebst zwei Leslies und die Fender Stratocaster sind für eine authentische Darbietung ebenso obligatorisch wie die extravaganten Showeinlagen des Gitarristen, die Erinnerungen an die Bühnenpräsenz des jungen Ritchie Blackmore wach werden lassen.

 

Vorverkauf:
14,- Euro (zuzüglich Gebühren)
Abendkasse:
18,- Euro
Tickets bestellen:

Powered by iCagenda

Vorverkauf für Konzerte

Vorverkaufsstellen in Schweinfurt: Buchhandlung Collibri, Schweinfurter Tagblatt und Tourist-Info

Infos zur Ticket-Bestellung und eine Liste aller Vorverkaufsstellen findet ihr HIER

Achtung - wichtig

Kneipe geschlossen

Unsere Kneipe bleibt bis auf weiteres geschlossen!

Eventuelle Sonderöffnungstage oder Aktionen werden im Programm angekündigt.

Hier sind wir

Kulturhaus Stattbahnhof

Alte Bahnhofstraße 8-12

97422 Schweinfurt

Tel. Kneipe: 09721-16661

facebook